Bildungsmesse
Home / Aussteller / Handel, Banken, Versicherung, Verwaltung / THW Regionalstelle Mühldorf a. Inn

THW Regionalstelle Mühldorf a. Inn

Das THW ist die Zivil- und Katastrophenschutzorganisation des Bundes, in der sich rund 80.000 Menschen ehrenamtlich engagieren. Sie werden von etwa 1.800 Menschen unterstützt, die hauptamtlich beim THW arbeiten. Zusammen ermöglichen sie technische und logistische Hilfe für Menschen in Not – in Deutschland und auf der ganzen Welt.
Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des THW retten Menschen, helfen nach Stürmen oder Stromausfällen sowie in unterschiedlichen Notsituationen.
Damit sich die Helferinnen und Helfer der bundesweit 668 Ortsverbände auf die Hilfeleistung konzentrieren können, suchen sie Unterstützung. Im Bundesfreiwilligendienst beim THW können alle einen Beitrag zum Katastrophenschutz leisten:
• In unseren ehrenamtlichen Ortsverbänden ist einiges los. Bei Übungen oder Veranstaltungen unterstützen Bundesfreiwilligendienstleistende die motivierten Helferinnen und Helfer.
• Es gibt Technik zum Anfassen: Die Fahrzeuge und die Ausstattung müssen regelmäßig geprüft und gewartet werden.
• Auch Jugendarbeit ist eine wichtige Stütze des THW. Egal ob junge oder ältere Erwachsene, unsere Bufdis können Jugendlichen einiges beibringen.
• Weitere Einsatzmöglichkeiten sind Öffentlichkeitsarbeit, Mediengestaltung, Marketing und Werbung für das Ehrenamt.
• In Regionalstellen und zentralen Verwaltungen des THW arbeiten Bundesfreiwilligendienstleistende mit den hauptamtlichen Kolleginnen und Kollegen eng zusammen, etwa bei der Ausbildungsplanung, im Bereich IT sowie bei der Einsatzvorbereitung.

Fort- und Weiterbildung (m/w/d)

• Bundesfreiwilligendienst

Kontakt

THW Regionalstelle Mühldorf a. Inn
An der Münchener Str. 1
84562 Mettenheim
Tel. +49 (0)8631/36279-0
ab 10.03.2020 Tel. +49 (0)8631/18620-0
poststelle.rst_muehldorf@thw.de

Ansprechpartner

Melanie Hilz
Tel. +49 (0)8631/36279-25
ab 10.03.2020 Tel. +49 (0)8631/18620-51
melanie.hilz@thw.de

de;lra-aoe;wirtschaftsfoerderung