Bildungsmesse

Informationen für Talente

Ein paar Tipps für dich vorweg

Take your chance! Auch in Pandemiezeiten kannst du dich über Ausbildung, Praktikum, Studium oder Weiterbildungsmöglichkeiten in der Region Inn-Salzach informieren! Die Bildungsmesse Inn-Salzach wird 2021 digital.

Ab 15. März 2021 kannst du dich auf dem Online-Portal „talentefinder“ kostenlos registrieren, dein Profil einrichten und dort mit Unternehmen, Unis und Weiterbildungsinstituten vier Wochen lang per Text-Chat Kontakt aufnehmen. An den beiden Messetagen (16. und 17. April 2021) schalten wir dann den Video-Chat frei und du kannst mit den Ausstellern deiner Wahl persönlich sprechen. An den Messetagen bietet unser Eventprogramm zudem informative Livestreams.


5 Gründe für deine Teilnahme

Verschaffe dir einen Überblick über deine Möglichkeiten nach der Schule oder nach der Ausbildung (Fortbildung)!

Welche Unternehmen bilden in der Region aus? Welche Ausbildungen werden angeboten? Welches Unis gibt es in der Nähe mit welchen Studienplätzen? Welche Fortbildungen werden in der Region angeboten?

 

Wunschbranche

Finde die Unternehmen in deiner Wunschbranche, einen Praktikumsplatz oder informiere dich über Fortbildungsmöglichkeiten – schnell und unkompliziert – direkt auf unserer Website!

Kontakte knüpfen

Knüpfe direkte Kontakte in dein Wunschunternehmen & stelle konkrete Fragen mit dem Matchingtool von unserem Partner Talentefinder!

Fachvorträge

Lass dich informieren & inspirieren – in den Fachvorträgen und während der Firmenvorstellungen in unserem Eventprogramm!

Sicher von Zuhause

Nutze die Chance der digitalen Messe und der einfachen Teilnahme direkt von zu Hause aus!

So funktioniert´s

Schritt 1: Registrieren
Melde dich kostenlos auf TALENTEFINDER an und richtige dir dein Profil inkl. Profilbild ein. Beschreibe kurz deine Person, deine Interessen, deine Wünsche (Beruf, Studium, Weiterbildung). Du kannst dich ab dem 15. März 2021 registrieren. 

Schritt 2: Matching
Nun kannst du dir die Profile aller Aussteller der Bildungsmesse Inn-Salzach anschauen. Schenke den Unternehmen, die du gut findest, ein „Like“. Bist du dir bei dem ein oder anderen Unternehmen noch unsicher, kannst du dieses zunächst überspringen.
Auch die Unternehmen sehen sich dein Profil an. Sobald ihr euch gegenseitig „geliked“ habt, kommt ein Match zustande und ihr könnt euch über den Text-Chat austauschen und kennenlernen. Zusätzlich könnt ihr euch für die beiden Messetage zu einem Video-Chat (Date) verabreden.

Schritt 3: Jobwall
Auf der Jobwall kannst du interessante Angebote markieren und sie Freunden und Familie zeigen. Tausche dich aus und sieh nach, ob passsende Angebote für dich dabei sind.

Schritt 4: Dates
An den beiden Messetagen, dem 16. und 17. April 2021, schalten wir die Video-Chatfunktion frei. So kannst du nun einen persönlichen Kontakt aufbauen. Deine „Dates“ vereinbarst du bitte schon im Vorfeld, damit deine gewünschten Ansprechpartner an den Messetagen auch Zeit für dich eingeplant haben.

Schritt 5: Eventprogramm
Neben deinen vereinbarten Video-Chats kannst du an den beiden Messetagen (16./17. April 2021) unser Event-Programm mit verschiedenen Livestreams besuchen. Neben Vor-Ort-Firmenpräsentationen stehen dir interessante Fachvorträge zu Berufsorientierung, Bewerbungsgespräche und viele andere Themen zur Verfügung.

Technik:
Du benötigst:
- ein internetfähiges Gerät (Laptop, Smartphone, Tablet,...),
- einen aktuellen Browser (z.B. Firefox, Safari, Edge, Chrome - bitte NICHT den Internet Explorer) und
- WLAN oder LTE-Empfang.

Du musst nichts installieren und keine APP herunterladen.

So funktioniert die Kommunikationsplattform talentefinder

Herzlichen Dank an die Weiß-Ferdl-Schule Altötting und ihre engagierte Lehrerin Sandra Schöler, die für ihre Schüler ein youtube-Tutorial zu talentefinder erstellt hat. Sie erklärt darin, wie man ein Profil anlegen kann und wie das Matching funktioniert. 

Wie bereite ich mich auf eine digitale Messe vor?

  • Was sind meine Erwartungen und Ziele?
  • Welche Betriebe sind vor Ort und welche interessieren mich besonders?
  • Vergebe "Likes" (Favoritenherzen)!
  • Mache den ersten Schritt und schreibe ein Unternehmen an (Text-Chat) – nutze die Zeit bis Mitte April für den Austausch mit Ausstellern und für Terminvereinbarungen.
  • Welche Berufe werden vorgestellt? Praktika? Ausbildungsplätze …
  • Mache vorab den Berufseignungstest!
  • Bereite Fragen für deine Wunschgespräche vor.
  • Denke an angemessene Kleidung & eine passende Umgebung für deine Video-Chats.
  • Mache dir einen Zeitplan (Wann hast du welche Termine? Welche Vorträge möchtest du nicht versäumen?)!
  • Mache dir Notizen vor, während und auch nach der Messe!
  • Notiere dir die Kontaktdaten deines direkten Gesprächspartners (für Bewerbungsunterlagen oder fortführende Gespräche).
  • Nutze das Rahmenprogramm, um dich zusätzlich zu bestimmten Themen zu informieren.
  • Sei zielstrebig & authentisch.
  • Bleibe aktiv & habe Spaß :-)

Tipps für deine Video-Chats am 16. und 17. April 2021

Folgendes kannst du im Vorfeld vorbereiten:

  • Hast du ausreichenden Empfang (WLAN, LTE)?
  • Passt die Hardware? Ist an deinem Gerät eine Webcam installiert? Funktioniert das Mikrofon?
  • Halte deine Bewerbungsunterlagen und Notizen/Fragen griffbereit
  • Wie sieht dein Hintergrund aus? Dein Gesprächspartner sieht nicht nur dich, sondern auch einen Teil deines Zuhauses. Such dir daher einen Platz mit neutralem Hintergrund. Mit einem unaufgeräumten Zimmer oder Fanposter sammelst du vielleicht nicht unbedingt Bonuspunkte bei deinem Gesprächspartner.
  • Schaffe dir eine ruhige Gesprächsatmosphäre. Sorge dafür, dass du während des Video-Chats nicht von Familienmitgliedern, Haustieren oder Telefonanrufen gestört wirst.
  • Kleide dich so, wie du dich auch zu einem Messebesuch/Bewerbungsgespräch vor Ort anziehen würdest. Die Kleidung kann durchaus einen Effekt auf dein Auftreten und dein Selbstbewusstsein im Gespräch haben, daher verzichtet auch auf die Jogginghose (auch wenn die dein Gegenüber nicht sehen kann).
  • Rechtzeitig startklar sein: Sie bereits fünf Minuten vor dem vereinbarten Termin bereit und lege dir Notizblock und Stift parat. Schließe alle anderen Programme auf deinem Gerät (und lass dich so nicht von einem Update während des Gesprächs überraschen).

So trittst du souverän auf:

  • Sprich deutlich und nicht zu schnell (die Übertragung kann durchaus leicht verzerrt oder zeitverzögert sein). Achte darauf, dass du deinen Gegenüber ausreden lässt.
  • Halte Blickkontakt mit deinem Gesprächspartner
  • Beachte deine Körpersprache – mach es dir zuhause nicht zu bequem, sondern sitze aufrecht, idealerweise befindet sich deine Augen auf Höhe der Kamera
  • Du kannst dir jederzeit Notizen machen, halte daher Block und Stift zum Schreiben direkt bereit

Folgende Internetseiten könnten zusätzlich für dich interessant sein

Lehrstellenradar der Handwerkskammer: www.lehrstellen-radar.de
Auf der Seite Lehrstellenradar findest du offene Ausbildungsstellen und Praktikumsplätze im Handwerk ganz in deiner Nähe

Berufe.tv der Agentur für Arbeit: www.berufe.tv
Entdecke Berufe und Studienfächer über das Filmportal der Agentur für Arbeit

Bildungsportal Inn-Salzach der Landkreise Altötting und Mühldorf a. Inn: www.bildungsportal-innsalzach.de
Hier findest du aktuelle und regionale Bildungs- und Weiterbildungsangebote

Du bist unter 14?

Dann beachte bitte unsere Datenschutzerklärung, die du hier findest!

de;lra-aoe;wirtschaftsfoerderung