Bildungsmesse

InnKlinikum Altötting und Mühldorf


Durch den Zusammenschluss der Kliniken der Landkreise Altötting und Mühldorf ist das InnKlinikum der mit Abstand größte und leistungsstärkste Gesundheitsversorger der Region. Wir stellen die Versorgung von über 220.000 Einwohnern in den Landkreisen und in Schwerpunkten auch darüber hinaus sicher. Mit insgesamt 20 Schwerpunktbereichen, 918 Planbetten und gut 2.700 Mitarbeitern versorgen wir jährlich ca. 43.500 stationäre und ca. 61.000 ambulante Patienten. Wir bieten ein differenziertes Leistungsspektrum mit modernen Behandlungsmethoden und verbinden dies mit der persönlichen Atmosphäre an überschaubaren Standorten.

Die Pflegeausbildung am InnKlinikum Altötting und Mühldorf

In unserem Sozial- und Gesundheitssystem wird der Pflegeberuf in den nächsten Jahren immer mehr an Bedeutung gewinnen. Pflegende sind wesentlicher Bestandteil interdisziplinärer Behandlungsteams und stellen dabei nicht die Erkrankung, sondern den Menschen in den Mittelpunkt. Egal ob das Leben auf der neonatologischen Intensivstation zu früh beginnt oder für Menschen nach Schlaganfällen nichts mehr so ist wie vorher. Ob in den vielen Bereichen einer Akutklinik oder bei der ambulanten Pflege zu Hause. Ob bei Jugendlichen, Erwachsenen oder bei pflegebedürftigen Menschen im betreuten Wohnen eines Seniorenzentrums. Die Möglichkeiten, aber auch die verantwortliche Mitwirkung an diesen Aufgaben zeichnet den Pflegeberuf aus. Im vergangenen Jahr hat die Politik die gesetzlichen Grundlagen für die Pflege grundlegend reformiert. Die bisher nach dem Kranken- und Altenpflegegesetz getrennt geregelten Ausbildungen zum Gesundheits- und Krankenpfleger, Kinderkranken- und Altenpfleger, wurden zur einheitlich strukturierten Ausbildung Pflegefachfrau bzw. Pflegefachmann zusammengeführt. Die dreijährige Ausbildung umfasst den theoretischen Unterricht und die praktische Ausbildung an einem unserer vier Klinikstandorte. Hochqualifizierte Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter betreuen unsere Plegeschülerinnen und -schüler und sichern so eine Ausbildung auf höchstem Niveau. Zusätzlich kann über die „Berufsschule Plus” die Fachhochschulreife erworben werden. Nach der Ausbildung sind vielseitige Beschäftigungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie der Erwerb von Zusatzqualifikationen möglich. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit eines Bachelorstudiums. Das InnKlinikum Altötting hat das Bildungszentrum direkt in die Klinik integriert. Dadurch sind Praxis und Theorie an einem Ort gebündelt. In Mühldorf findet der theoretische Unterricht am beruflichen Schulzentrum Mühldorf a. Inn oder an der Berufsfachschule Wasserburg statt, die praktische Ausbildung erfolgt im InnKlinikum Mühldorf.
 

Du bist bei uns richtig wenn ...

Dir der Umgang mit Menschen Freude macht
Du Dich gerne wechselnden Herausforderungen stellst
Du als Teamplayer gut bei Problemlösungen mitwirken kannst
Es Dir ebenso liegt, Aufgaben alleine und eigenverantwortlich zu meistern Du Dich im Modell des lebenslangen Lernens zurechtfindest
Du Weiterbildung und Studium als positive Perspektive betrachten kannst


Unsere Ansprechpartner für Praktika sind die Zentralen Praxisanleiter Andrea Orjolt, Silke Gillhuber und Christine Freimann.
Tel. 08631613-2315; E-MAIL: zentrale-praxisanleitung.mue@Innklinikum.de

INFO: Aufgrund der aktuellen Situation haben wir leider kein Profil auf der Kommunikationsplattform talentefinder. Sie können uns aber jederzeit gerne über die unten angegebene Nummer telefonisch erreichen. Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Anforderungen

• Mittelschulabschluss in Kombination mit einer Berufsausbildung
• Mittelschulabschluss mit mittlerem Bildungsniveau
• Realschulabschluss mit Mittlerer Reife
• Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife

Ausbildungsberufe (m/w/d)

• Pflegefachmann

Kontakt

Bildungszentrum Gesundheit und Pflege am InnKlinikum Altötting
Vinzenz-von-Paul-Str. 10
84503 Altötting
de;innklinikum;reinhard.graml

InnKlinikum Mühldorf
Krankenhausstr. 1
84453 Mühldorf
de;innklinikum;annemarie.denkl

Ansprechpartner

Christine Freimann
Tel. +49 (0)8631 6132316
de;innklinikum;zentrale-praxisleitung.mue

Praktikumsplätze

de;lra-aoe;wirtschaftsfoerderung